Die erste Lesung 2021

Das Theater Morgenstern veranstaltet einen Lesemarathon mit dem Titel „Versteckte Welt gleich nebenan“ – und ich bin dabei! Noch kann ich es kaum glauben, dass es wirklich eine Veranstaltung vor Ort wird und mit Publikum. Ja, ich bin aufgeregt. Die letzte Lesung ist eeeeeeeewig her (Oktober 2020 bei Käpt’n Book in Bonn, das eine Festival, das wundersamer Weise stattfand). Wie das wohl wird? Werden viele da sein? Oder trauen sich erst noch wenige zu Veranstaltungen mit potentiell vielen Menschen? Wie wird es sich anfühlen, wieder dreidimensional zu lesen und nicht vor dem platten Bildschirm? Reaktionen in Echtzeit sehen & hören! (Na gut, das mit dem Sehen wird schwierig, weil ich zum Lesen die Brille absetzen muss.)

Fragen über Fragen!
Jedenfalls freue ich mich sehr darauf, dass die Veranstaltung nun wirklich stattfinden kann, denn bei aller Aufregung: Ich lese gern vor echtem Publikum. Und ich habe es vermisst. In diesem Sinne: bis ganz bald! 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.