Schreibimpuls am Mittwoch – Gefundenes

Für die heutige Schreibanregung heißt: alle Wege mit wachen Blick begehen. Ob es der Weg von oder zur Arbeit ist, ein Spaziergang, der Weg zum Einkaufen, der Bummel durch die Straßen zum Treffen im Café, ins Kino oder eben wohin es heute auf diversen Wegen auch immer geht. Nimm von einem dieser Wege einen Gegenstand mit, der dir ins Blickfeld gerät. Etwas, das – scheinbar nutzlos – herumliegt, unbeachtet, bis es dir aufgefallen ist.

Es geht nicht darum, etwas zu kaufen (oder gar zu klauen), sondern unterwegs etwas zu finden, das du aufheben und mitnehmen kannst. Betrachte deinen Gegenstand, stell ihn dorthin, wo du am liebsten schreibst und verbringe etwas Zeit mit ihm.

Wie fühlt er sich an? Wo ist er hergekommen? Wieso hast du ihn mitgenommen? Wie würdest du ihn jemandem beschreiben, der/die ihn nicht sehen kann? Was ist seine Geschichte? Und welche Geschichte könntest du mit ihm erzählen …?

Profilbild

Nimm dir Stift und Papier, schreib dir alle Fragen auf, die dir zu deinem Gegenstand einfallen, und auch die Antworten. Und wenn du magst, schreib etwas über deinen gefundenen Gegenstand hier in den Kommentaren – ich bin sehr neugierig, etwas über seine Geschichte zu erfahren! 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.